DATENSCHUTZ UND COOKIE-RICHTLINIE

von WeMoral.com


  1. WeMoral.com — ist eine Internetplattform, die technologische Lösungen bietet, die es dem Whistleblower ermöglichen, eine anonyme Beschwerde über den Arbeitgeber zu melden und dem Arbeitgeber den Zugang zu der Beschwerde zu ermöglichen und eine Antwort auf die Beschwerde zu geben.
  2. Konto - der individuelle Zugang des Nutzers zu WeMoral.com , verfügbar nach der Registrierung des Nutzers und Eingabe des Logins und des Passworts an der dafür vorgesehenen Stelle.
  3. Controller — WeMoral sp. z o.o. z siedzibą w Łodzi (92-780) przy ul. Grabińskiej 22F/2, Polska, wpisana do rejestru przedsiębiorców Krajowego Rejestru Sądowego przez Sąd Rejonowy dla Łodzi – Śródmieścia w Łodzi, XX Wydział Gospodarczy KRS pod nr 0000940937, NIP 7282858021
  4. Datenschutz und Cookie-Richtlinie — dieses Dokument mit den Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Verwendung von Cookies, verfügbar unter https://wemoral.com/privacy-policy.
  5. Allgemeine Geschäftsbedingungen — Allgemeine Geschäftsbedingungen der Website WeMoral.com, abrufbar unter https://wemoral.com/toc
  6. Registrierung - die Aktivität, die darin besteht, das auf WeMoral.com verfügbare Registrierungsformular auszufüllen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren und der Verarbeitung personenbezogener Daten zuzustimmen, wodurch der Benutzer ein Konto erstellen und Zugriff auf einige der Inhalte von WeMoral.com erhalten kann, die für die nicht registrierten Benutzer nicht verfügbar sind.
  7. DSGVO — Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) (Amtsblatt der Europäische Union 2016 L 119/1)
  8. Dienstleistungen — Dienstleistungen, die den Benutzern von WeMoral.com über WeMoral.com in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt werden.
  9. User — bedeutet die Person, die WeMoral.com benutzt

Kekse

Cookies sind kleine Dateien, die von den Websites an den Browser gesendet und auf dem Gerät des Benutzers gespeichert werden, z. Unter anderem ermöglichen sie es den Websites, Informationen über die Präferenzen des Benutzers oder seine Ausrüstung in Bezug auf das Surfen auf Websites zu speichern und herunterzuladen oder den Benutzer zu erkennen und die angebotenen Dienste zu verbessern.

Arten von Cookie-Dateien

Cookies können gemäß den folgenden Beispielen in verschiedene Kategorien unterteilt werden.

Abhängig von der Dauer (der Aktivität im Browser) können wir Sitzungs- und dauerhafte Cookies unterscheiden. Permanente Cookies werden beim Surfen auf der Website verwendet und nur während der angegebenen Browsersitzung gespeichert, also bis zum Ende der Browsersitzung. Permanente Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, auch nach dem Surfen des Nutzers auf der Website.

Abhängig von der Organisation, die sie besitzt, können wir eigene und Drittanbieter-Cookies (von externen Einheiten) unterscheiden. Eigene Cookies werden von der Domain der vom Benutzer besuchten Website erstellt (in der Adressleiste des Browsers angegeben) und können nur von dieser Domain aufgerufen werden. Cookies von Drittanbietern (von externen Entitäten) werden von anderen Domains als der besuchten Website erstellt und verwaltet. Sie werden normalerweise verwendet, um die Benutzer auf verschiedenen Websites zu verfolgen, damit die Benutzer maßgeschneiderte Werbung erhalten können.

Abhängig von den Zwecken können wir technische, Analyse- und Personalisierungs-Cookies unterscheiden. Technische Cookies werden für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website und damit auch der als Teil davon angebotenen Dienste als notwendig erachtet. Analyse-Cookies werden verwendet, um anonym das Verhalten der Benutzer beim Surfen auf der Website zu recherchieren und zu erfahren. Personalisierungs-Cookies ermöglichen es der Website, einen allgemeinen Satz vordefinierter Funktionen (z. B. Sprache, Art des verwendeten Browsers) für jeden Benutzer zu verwenden.

Von WeMoral.com verwendete Cookies

Wemoral.com verwendet neben den erforderlichen technischen Cookies, die die Nutzung vieler Grundfunktionen von WeMoral.com ermöglichen, auch Cookies für andere Zwecke, wie zum Beispiel:

  • Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen für die Nutzer;
  • das Verhalten der Nutzer der Website verstehen und Informationen für statistische Zwecke analysieren;
  • Verbesserung der Sicherheit und Verhinderung von Betrug;
  • Erhöhung der Geschwindigkeit der Website.

Von WeMoral.com verwendete Cookies:

Cookie-Datei

Beschreibung

Dauer der Verwendung

Quelle

Lokaler Speicher

Technische Cookie-Datei, die verwendet wird, um Informationen über die Sprache und die Städte zu speichern, von denen aus die Benutzer auf die Website zugreifen (anonym über eine zufällige Kennung), um ihre Benutzererfahrung zu verbessern

Undefiniert

_

_utma

Analyse-Cookie-Datei zur Identifizierung einzelner Gäste. Es wird verwendet, um einzelne Gäste für statistische und analytische Zwecke zu registrieren.

2 Jahre

Google (Analytik)

_utmb

Analyse-Cookie-Datei, die für das Speichern von Informationen über einen bestimmten Besuch verantwortlich ist. Es wird verwendet, um einzelne Besuche für statistische und analytische Zwecke aufzuzeichnen.

30 Minuten

_utmc

Analyse-Cookie-Datei, die dafür verantwortlich ist, festzustellen, ob ein neuer Besuch verfolgt werden soll oder ob die gesammelten Daten dem alten zugeordnet werden sollen. Zu diesem Zweck kooperiert es mit _utmb.

Für die Dauer der Browsersitzung (einzeln für jeden Benutzer)

_utmz

Analyse-Cookie-Datei, die die Quellen einzelner Besuche identifiziert. Es wird verwendet, um einzelne Besuchsquellen für statistische und analytische Zwecke aufzuzeichnen.

6 Monate

_utmv

Analyse-Cookie-Datei zur Identifizierung einzelner Gäste. Es wird verwendet, um einzelne Gäste für statistische und analytische Zwecke zu registrieren.

2 Jahre

Die Plattform Wemoral.com verwendet auch Daten von Google Maps (im Besitz von Google Inc.). Wenn der Nutzer beim Ausfüllen von Daten in seinem Profil eine registrierte Adresse angibt, speichert Google die IP-Adresse auch auf einem Server in den USA. Wir ermöglichen die Verwendung von Google Maps, um die von den Nutzern auf der Website bereitgestellten Städte zu finden.

Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Für weitere Informationen über Cookies auf Websites Dritter machen Sie sich bitte mit deren Cookie-Richtlinien vertraut.

Cookie-Verwaltung

Der Benutzer kann die Bedingungen für die Speicherung von Cookies mithilfe der Einstellungen des Webbrowsers festlegen.

Zwecke der Datenverarbeitung und die Rechtsgrundlage für ihre Verarbeitung

  1. Die bei der Registrierung erhobenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:
  1. Bereitstellung von Diensten sowie Pflege und Betrieb des Benutzerkontos auf WeMoral.com - die Rechtsgrundlage ist:
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO zusammen mit dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienste — zum Zwecke der Vertragserfüllung und zum Ergreifen von Maßnahmen vor Vertragsschluss;
  • in Bezug auf die von den Nutzern freiwillig zur Verfügung gestellten Daten — Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO — die Zustimmung des Nutzers;
  1. Handel und Marketing — die Rechtsgrundlage ist:
  • in Bezug auf den Versand des Newsletters - Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO - die Erfüllung des Vertrages und das Ergreifen von Maßnahmen vor Vertragsschluss;
  • in Bezug auf die Präsentation der Marketinginhalte im Newsletter und auf WeMoral.com - Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Dritter an der Werbung für ihre eigenen Marken und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO - die Zustimmung. Dazu gehört auch die Profilerstellung, dh die Anpassung des Angebots, z. B. die Auswahl des Werbeinhalts in den Newslettern im Rahmen der Suche des Nutzers auf der Website oder die Auswahl des Inhalts als Teil der auf der Website angezeigten Popups.
  1. statistisch und analytisch - Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Durchführung von Benutzeraktivitätsanalysen bei WeMoral.com, um die verwendeten Funktionen zu verbessern;
  2. mögliche Feststellung, Verfolgung und Abwehr von Ansprüchen - Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen an der Verteidigung seiner Rechte.

  1. Die Daten der Benutzer (registriert und nicht registriert), die WeMoral.com verwenden, werden für folgende Zwecke verarbeitet:
  1. Erbringung von Dienstleistungen — Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, der zusammen mit dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienste gelesen wurde — zum Zwecke der Vertragserfüllung und zum Ergreifen von Maßnahmen vor Vertragsschluss;
  2. Handel und Marketing — die Rechtsgrundlage ist:
  • in Bezug auf den Versand des Newsletters - Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO - die Erfüllung des Vertrages und das Ergreifen von Maßnahmen vor Vertragsschluss;
  • in Bezug auf die Präsentation der Marketinginhalte im Newsletter und auf WeMoral.com - Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Dritter an der Werbung für ihre eigenen Marken und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO - die Zustimmung. Dazu gehört auch die Erstellung von Profilen, dh die Anpassung des Angebots, z. B. personalisierte Angebote, Werbeaktionen, Rabatte.
  1. statistisch und analytisch - Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Durchführung von Benutzeraktivitätsanalysen auf der Website, um die verwendeten Funktionen zu verbessern;
  2. mögliche Feststellung, Verfolgung und Abwehr von Ansprüchen - Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen an der Verteidigung seiner Rechte.

  1. Die im Kontaktformular angegebenen Daten der Nutzer werden für folgende Zwecke verarbeitet:
  1. Identifizierung des Absenders und Bearbeitung seiner über das Kontaktformular gesendeten Anfrage - Grundlage für die Bearbeitung ist:
  • in Bezug auf Daten, die zur Kontaktaufnahme oder Bearbeitung der Anfrage erforderlich sind - Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO - Notwendigkeit der Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrags;
  • in Bezug auf Daten, die nicht erforderlich sind, um Kontakt aufzunehmen oder die Anfrage zu bearbeiten - Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO - die Zustimmung des Nutzers.
  1. statistisch und analytisch - Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Durchführung von Benutzeraktivitätsanalysen auf der Website, um die verwendeten Funktionen zu verbessern;
  2. mögliche Feststellung, Verfolgung und Abwehr von Ansprüchen - Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO - das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen an der Verteidigung seiner Rechte.

Empfänger von Daten

Im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten werden die personenbezogenen Daten der Nutzer an die Mitarbeiter, Mitarbeiter und externen Stellen weitergegeben, soweit dies für den ordnungsgemäßen Betrieb von WeMoral.com und den effizienten Service für die Plattformbenutzer erforderlich ist, insbesondere:

  1. technische Dienstleister, die die für die Bereitstellung von Diensten auf Wemoral.com erforderliche technische Infrastruktur betreiben können, insbesondere die Anbieter, die die Website Wemoral.com hosten, speichern und pflegen, deren Inhalt und verarbeitete personenbezogene Daten und die die Infrastruktur verwalten;
  2. Partner, die den Controller bei der Bereitstellung von Marketingdienstleistungen unterstützen, einschließlich des Versendens von Werbebotschaften zu den auf WeMoral.com angebotenen Produkten, die die Wettbewerbe und Werbeaktionen abhalten;
  3. Anbieter, die Buchhaltungsdienstleistungen erbringen, elektronische Zahlungsdienste, Bereitstellung von Marketingsystemen, Systeme zur Analyse des Datenverkehrs auf WeMoral.com, Systeme zur Analyse der Wirksamkeit von Marketingkampagnen;
  4. mit dem Controller verbundene Entitäten.

Weitergabe von Daten an Drittländer oder internationale Organisationen

Der für die Verarbeitung Verantwortliche übermittelt keine personenbezogenen Daten an Drittländer oder internationale Organisationen.

Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Datenverarbeitung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen hängt von der Art der erbrachten Dienstleistung und dem Zweck der Verarbeitung ab. Im Allgemeinen werden Daten für die Dauer des Dienstes verarbeitet, bis die Einwilligung widerrufen wird (wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht) oder bis ein wirksamer Widerspruch gegen die Datenverarbeitung erhoben wird, wenn die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist.

Die Dauer der Datenverarbeitung kann verlängert werden, wenn die Verarbeitung zur Feststellung, Verfolgung oder Abwehr möglicher Ansprüche erforderlich ist, und nach dieser Frist nur, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach Ablauf der Verarbeitungsfrist werden die Daten unwiderruflich gelöscht oder anonymisiert.

Rechte des Nutzers

  1. Der Nutzer hat das Recht, auf seine persönlichen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, zu löschen („das Recht, vergessen zu werden“) oder die Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung einzuschränken, das Recht, Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übertragen.
  2. Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, hat der Benutzer das Recht, seine Zustimmung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Zustimmung vor ihrem Widerruf zu beeinträchtigen.
  3. Wenn der Nutzer entscheidet, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, hat er das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.
  4. Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Benutzer ist immer freiwillig, aber notwendig, um mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen den Vertrag über die Bereitstellung elektronischer Dienste abzuschließen und damit WeMoral.com zu nutzen, einen Newsletter zu erhalten oder damit der für die Verarbeitung Verantwortliche andere Funktionen im Zusammenhang mit der Nutzung von WeMoral.com ausübt.

Sicherung personenbezogener Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche unternimmt alle Anstrengungen, um die bereitgestellten personenbezogenen Daten ordnungsgemäß zu schützen und die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, insbesondere vor der Weitergabe an unbefugte Personen.

Änderungen der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutz- und Cookie-Richtlinie zu ändern, indem wir die neue Datenschutz- und Cookie-Richtlinie auf WeMoral.com veröffentlichen. Gleichzeitig werden wir Sie über den Newsletter und eine auf unserer Website sichtbare Nachricht darüber informieren.

Kontakt

Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz, zur Verwendung von Cookie-Dateien und den Regeln für die Nutzung von WeMoral.com haben sowie wenn Sie die Rechte der Benutzer ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an den für die Verarbeitung Verantwortlichen unter WeMoral.com.